• Offene gesamtrussische Aktion

Tolles Diktat 2021 Standort werden

Wir laden Bildungseinrichtungen, Universitäten, Hochschulen, Schulen mit vertieftem Deutschunterricht, Schulen mit ethnokultureller Komponente, Begegnungszentren der Russlanddeutschen ein, Veranstalter des Diktats in Präsenzform in ihren Städten/Orten zu werden.

Die Anmeldung als Standort des Diktats in Präsenzform für allgemeinbildende oder öffentliche Einrichtungen erfolgt spätestens bis zum 18. Februar 2021 auf der Webseite.

Bei der Anmeldung ist es notwendig, den Status des Standortes zu wählen: offen oder geschlossen. Der Status eines offenen Standortes bedeutet, dass jeder in einer bestimmten Stadt/Siedlung an dem Diktat auf diesem Standort teilnehmen kann. Ein geschlossener Veranstaltungsort impliziert die Teilnahme von Personen, die vom Veranstalter bestimmt werden. Die Liste der offenen Standorte wird auf der Website regelmäßig aktualisiert.

Nach der Anmeldung auf der Webseite des Veranstalters erhalten die Teilnehmer bis zum 18. Februar 2021 im Nutzerkonto alle für die Aktion benötigten Materialien, die Texte der Stufen A1/A2/B1/B2/C1 sowie die Anleitung zur Durchführung des Diktats.

Die Veranstalter sollten das Diktat in Präsenzform zwischen dem 19. Februar und dem 24. Februar 2021 an ihrem Veranstaltungsort durchführen.

Die Organisatoren bestimmen selbst die Verantwortlichen für das Vorlesen der Texte und die Prüfung der Ergebnisse: dies können Muttersprachler oder Deutschlehrer sein sowie Personen mit sehr guten Deutschkenntnissen (Sprachniveau C1-C2).

Nach der Durchführung des Diktats und der Auswertung der Ergebnisse werden die Informationen von den Koordinatoren im Nutzerkonto hochgeladen.

Diplom- und Zertifikatsvorlagen werden im Nutzerkonto zur Verfügung gestellt.

Anmeldung als Veranstalter geschlossen

Offener Standort werden